top of page

Die Bedeutung der Zahl 40 in der Bibel

Die 40 Tage Lent die zu Ostern führen... warum 40?


Alle Zahlen im Hebräischen haben neben ihrer numerischen Bedeutung eine weitere Bedeutung. Oft wurden Zahlen von den Hebräern verwendet, um der Geschichte eine zusätzliche Bedeutung zu geben, anstatt einen buchstäblichen Zeitraum zu bezeichnen. Die Zahl 40 bezieht sich fast immer auf Prüfungen, Bewährungsproben und Tests. Eine Zeitspanne, die als 40 Tage oder 40 Jahre beschrieben wurde, bezeichnete die Tage der Bewährung oder die Jahre der Prüfungen und bedeutete nicht unbedingt, dass die Aufgabe tatsächlich 40 Tage dauerte. Die Zahl 40 in der Geschichte sagt uns, dass es die volle Zeit dauerte, die nötig war, um die geforderte Prüfung erfolgreich abzuschließen.


Hier ist eine Auflistung von Bewährungszeiten in der Bibel, in denen die Zahl 40 vorkommt:

  • 1. Mose 7,12 - Die Fluten bedeckten die Erde 40 Tage und 40 Nächte, doch derselbe Bericht sagt uns, dass die tatsächliche Zeitspanne in buchstäblichen Tagen und Monaten etwa ein Jahr betrug (1. Mose 7-8).

  • Gen. 50:3 - Jakobs Leichnam wurde 40 Tage lang einbalsamiert, während ganz Ägypten trauerte. Die heutige Forschung zeigt jedoch, dass die Ägypter für die Einbalsamierung einer Mumie etwa 70 Tage benötigten.

  • Exo 16:35 - Die Kinder Israels aßen 40 Jahre lang Manna, bis sie in das Land Kanaan kamen.

  • Exo 24:18 - Moses war 40 Tage und 40 Nächte auf dem Berg des Herrn und empfing das Gesetz des Herrn für die Kinder Israels.

  • Exo. 34:28 - Nach der Katastrophe mit dem Goldenen Kalb kehrte Mose auf den Berg Sinai zurück, um die Sünden des Volkes zu "sühnen" (siehe Exo. 30-32), wo er 40 Tage und 40 Nächte lang fastete und betete, um Vergebung für sie zu erbitten und das kleinere Gesetz des Mose zu empfangen.

  • Num. 13:25 - Die Kundschafter erkundeten das Land Kanaan 40 Tage lang, bevor die Israeliten in das Gebiet einzogen.

  • Num 14:34 - Der Herr verlangte 40 Jahre in der Wüste für die 40 Tage, die die Kundschafter das Land erkundet hatten, weil das Volk einen großen Mangel an Glauben zeigte, weil es sich fürchtete, zu versuchen, das Land Kanaan zu erobern, obwohl der Herr es befohlen hatte.

  • Num. 32:13 - Der Herr verlangte von den Israeliten, 40 Jahre in der Wüste zu wandern, bis alle bösen Menschen vertilgt waren.

  • Dtn 8:2 - Der Herr brauchte die 40 Jahre in der Wüste, um die Israeliten zu demütigen, zu prüfen und ihr Herz zu erkennen.

  • Richter 13:1 - Die Israeliten waren 40 Jahre lang in der Knechtschaft der Philister, weil sie in den Augen des Herrn Böses getan hatten.

  • 1 Sam. 17:16 - Die israelitischen Soldaten sahen zu, wie Goliath 40 Tage lang im Kampf auftrat, bevor David ihn traf und besiegte.

  • 2 Sam. 15:7 - 40 Jahre lang baute Absalom Unterstützung für sich auf, um König David zu stürzen.

  • 1 Könige 19:8 - Elias' Reise zum Horeb (Berg Sinai), um mit dem Herrn zu sprechen, dauerte 40 Tage.

  • Hesek. 29:1-12 - Ägypten sollte 40 Jahre lang zerstreut und verwüstet sein, weil der Pharao sich selbst als Gott bezeichnete. Der Herr versprach, die Ägypter am Ende der 40 Jahre zu sammeln und sie demütig zu halten.

  • Jona 3:4 - Jona warnte Ninive, dass sie 40 Tage Zeit hätten, um Buße zu tun, oder sie würden vernichtet werden.

  • Matt. 4:1-2 - Christus fastete 40 Tage und 40 Nächte, um sich auf sein Wirken vorzubereiten. (Siehe die Fußnote zu Vers 1, in der Joseph Smith den Zweck des Fastens Christi dahingehend ändert, dass er bei Gott war, anstatt vom Teufel versucht zu werden).

  • Lukas 4:2 - Christus wurde 40 Tage lang vom Teufel versucht.

  • Apostelgeschichte 1:3 - Der auferstandene Christus lehrte seine Jünger 40 Tage lang, bevor er in den Himmel zurückkehrte.

  • Apostelgeschichte 7:23 - Als Mose "volle 40 Jahre alt war, kam es ihm in den Sinn", zu seinen Brüdern in Ägypten zu kommen und sie zu befreien, obwohl das Buch Exodus uns sagt, dass er zu dieser Zeit 80 Jahre alt war (Exo. 7:7)

Kommt euch noch mehr in den Sinn zu der Zahl 40?


58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page